Duplicate entry '54.162.164.86-2017-11-20' for key 'ip' Meyers-Extra-Borussen06 | Was zum Lachen

Meyers-Extra-Borussen06

Home

Mitglieder

Termine Borussia

Bildergalerie

Links

und zum Schluß

Empfehlen

MP3-Player

Get the Flash Player to see this player.

Was zum Lachen









Typisch Köln


Ein kleines Gedicht...

 

 

Ein Wappentier, dass weiß ein jeder

Sagt vieles aus über den Träger.

Es steht für seine Eigenschaft,

ob Klugheit, Schönheit oder Kraft.

Nur ein Verein, der hat es schwer,

da passt kein Adler, Fohlen, Bär...

Denn Eigenschaften, gut und schön,

Die gab es dort noch nie zu sehn...

Im Chaosclub in Köln am Rhein,

genannt FC, der Schrott-Verein.

Doch wollten die, man kann's nicht fassen,
Sich trotzdem auch ein Tier verpassen.

Doch welches Vieh wird so gehasst,

Dass es zum "FC Kölle" passt?

So gingen sie von Tier zu Tier

"Willst Du in unser Wappen hier?"

Bald suchte man im ganzen Land,

ob sich nicht doch ein Blödes fand.

Man fragte wirklich jedes Schwein,

Doch alle sagten "Danke, nein".

Selbst Ferkel waren viel zu schlau:

"Zum EffZeh geht doch keine Sau..."

Zur Wahl stand schließlich noch 'ne Schnake,
und eine tote Kakerlake.

Doch plötzlich eine Chance noch,

ein Ziegenbock, der grässlich roch...!

Und weil das Vieh war angebunden

Konnt' es nicht flieh'n, so ward's gefunden.

Auf ew'ge Zeit nun angeschi...

Weil es sich konnt' nicht schnell verpi...

So grausam können Kölner sein:

sie packten ihn in's Wappen rein!

Zu steigern seine Pein und Qual

Trägt er nun einen Kölner Schal,

Zum Zeichen seiner großen Schande,

Steht er in Köln nun an der Bande.

Und träumt es könnt' ein Fohlen sein,

bei einem richtigen Verein...



„Isch liebe dat Rheinland!" oder „Servicewüste Köln"

Eine kölsche Begebenheit – oder: Dat Wahre Lääve

Ein Ford Fiesta verreckt ... Anruf beim Kfz – Fachbetrieb in Köln:

„Focht, wat is?" (Übersetzung für Nicht – Kölner: „Willkommen beim Ford – Kundenservice

Köln – Nippes, was kann ich für Sie tun?)

„Ich bin mit meinem Fiesta auf der Inneren Kanalstraße liegengeblieben..."

„Un wat kann isch dafür?" (Übersetzung: „Ihr Missgeschick mit einem unserer

Qualitätsprodukte tut mir aufrichtig leid, doch für eine genaue Diagnose bedarf es weiterer

Einzelheiten und einer genauen Beschreibung des Problems.")

„Ah, der Motor ist einfach ausgegangen..."

„Dat hätt die Djrexkarre add ens!" (Übersetzung: „Dieses spezielle Problem ist unserem

technischen Dienst nicht unbekannt, es tritt mit zunehmenden Alter und hoher Fahrleistung zu

unserem größten Bedauern immer mal wieder auf.")

„Und... und was soll ich jetzt machen?"

„Isch luur ens." (Übersetzung: „Ich werde mich sofort um dieses Problem kümmern und

überprüfen, ob sowohl Abschlepp- als auch personelle Kapazitäten frei sind.")

.... 5 Minuten später:

„Sin se noch do?" (Übersetzung: Entschuldigen Sie bitte die kleine Verzögerung, die

logistische Koordinierung eines Abschleppwagens hat etwas mehr Zeit in Anspruch

genommen, als ich ursprünglich angenommen hatte. Darf ich Ihnen die Lösung des Problems

vorstellen?")

„Ja, natürlich..."

„Da kütt ener eruss!" (Übersetzung: „Wir haben ein für uns arbeitendes

Abschleppunternehmen beauftragt, Sie schnellstmöglich aus Ihrer misslichen Lage zu

befreien und Ihren Wagen in unsere Fachwerkstatt zu überführen.")

„Und wie lange dauert das?"

„Wenn der do is sehnse dat dann!" (Übersetzung:„Die genaue Zeitplanung des Fahrers kenne

ich leider nicht, aber seien Sie versichert, er wird sich den Umständen und des

Verkehrsaufkommens entsprechend beeilen.")

„Äh, danke!"

„Joot" (Übersetzung: „Es war mir ein Vergnügen, Ihnen helfen zu können. Ich hoffe, Sie

beehren uns bald wieder und empfehlen uns weiter. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen

Tag.")

Quelle: frei überliefert (soll aber nicht aus Düsseldorf stammen!!!!).





Für die Dortmunder

Die deutsche Post hat eine neue Briefmarke erfunden, mit einem Doofmund-Logo drauf. Nach ein paar Tagen zeigt sich aber dass die Briefmarke nicht klebt. Die eingesetzte Untersuchungskommission kam zu folgendem Ergebnis: Die Briefmarke ist völlig in Ordnung, auch beim Kleber gibt es nichts auszusetzen, nur die Kunden spucken auf die falsche Seite

 
[ Besucher-Statistiken *beta* ]